Lake Pontchartrain, New Orleans

Reiseführer + Bilder von Lake Pontchartrain in New Orleans

10

Lake Pontchartrain

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Lake Pontchartrain, den Stadtplan-Lake Pontchartrain sowie Hotels nähe Lake Pontchartrain.

Der Lake Pontchartrain (ˈpɑntʃ͡ətɹeɪn) im Südosten von Louisiana ist ein Brackwassersee und nach dem Großen Salzsee der zweitgrößte Salzwassersee der USA.

Der See ist weitgehend oval mit einer Ost-Westausdehnung von etwa 64 km, einer Nord-Südausdehnung von 38 km, einer Fläche von 1839 km² und einer durchschnittlichen Tiefe von 3,65 m bis 4,26 m (an Schiffahrtsrouten teilweise künstlich vertieft). Im Süden liegt New Orleans, im Norden Mandeville und Madisonville, im Nordosten Slidell. Im Westen des Sees liegt der Lake Maurepas, im Osten ist er über die Rigolets mit dem Lake Borgne, einer Lagune des Golfs von Mexiko verbunden.

In einigen Sprachen der amerikanischen Ureinwohner hieß Lake Pontchartrain Okwata ("Breites Wasser"). Seinen jetzigen Namen erhielt der See 1699 vom französischen Entdecker Pierre le Moyne zu Ehren von Louis Phélypeaux, Comte von Pontchartrain, zu dieser Zeit französischer Marineminister und Kanzler.

Der Lake Pontchartrain ist eigentlich kein See und auch kein Stausee, sondern eine eine Lagune. Die tiefer liegende Stadt New Orleans wird durch bis zu sechs Meter hohe Deiche vor einer Überflutung durch den See geschützt.

Der Lake Pontchartrain und weitere Seen bilden das Mündungsgebiet (Ästuar) des Mississippi. Dieses entwässert das Pontchartrain-Becken, ein 12.000 km² großes Gebiet auf der östlichen (linken) Seite des Flusses. Ein Drittel der Bevölkerung Louisianas wohnt in diesem Becken. Der See dient als vielfältiges Erholungsgebiet.
Über den See führt eine 40 km lange Doppelbrücke, die New Orleans mit Covington verbindet. Die neuere der beiden Brücken, der Pontchartrain Causeway II, wurde 1969 eröffnet. Die Brücke gilt als die längste Brücke der Welt.

Der Lake Pontchartrain erlangte Bekanntheit, als am 30. August 2005 während des Hurrikans Katrina zwei Deiche brachen und New Orleans unter Wasser setzten. Einer der beiden Deichbrüche geschah direkt am Seeufer, der andere an einem Kanal, der den See mit dem Stadtinneren verbindet.
Die Länge des Deichbruchs wurde erst mit 50-60 m, später mit 91 m angegeben. Erst rund eine Woche später konnten die Lecks vom U.S. Army Corps of Engineers, einer Spezialeinheit der Armee, geschlossen werden.

Lake Pontchartrain-Stadtplan

Stadtplan Lake Pontchartrain

Momentan beliebte New Orleans-Hotels

Le Richelieu in the French Quarter Impressionen
1234 Chartres Street, LA 70116 New Orleans
EZ ab 67 €, DZ ab 91 €
The Saint Hotel, Autograph Collection Motiv
931 Canal Street, LA 70112 New Orleans
EZ ab 120 €, DZ ab 120 €
Staybridge Suites New Orleans French Quarter Downtown Fotografie
501 Tchoupitoulas at Poydras, LA 70130 New Orleans
EZ ab 109 €, DZ ab 120 €
Best Western Plus St. Christopher Hotel Impressionen
114 Magazine Street, LA 70130 New Orleans
EZ ab 64 €, DZ ab 64 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in New Orleans

Unterkünfte suchen

Reservieren Sie ein passendes Angebot jetzt über Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenfrei zu jeder Reservierung bekommt man bei Citysam einen Download-Guide!

Straßenkarte New Orleans

Besuchen Sie New Orleans oder die Umgebung über unsere nützlichen Stadtpläne von New Orleans. Per Stadtplan findet man interessante Touristenattraktionen und buchbare Hotelangebote.

Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Lake Pontchartrain in New Orleans Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.